Erklärung zum Datenschutz 

Allgemeine Hinweise zur Sicherheit, Gegenstand des Datenschutzes und Verantwortlichkeit

Als Betreiber dieser Website nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen und schutzwürdigen Daten nutzen wir moderne Informations- und Kommunikationstechnologien. Dabei beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der  Datenschutzgesetze, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Dies betrifft vor allem personenbezogene Daten von bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Personen gemäß § 3 Abs. 1 BDSG, insbesondere wenn es sich um Einzelangaben über persönliche wie auch sachliche Verhältnisse handelt.

Verantwortlich hierfür ist die Firma

Walter Gerdau
Schultesgasse 10
50129 Bergheim

Nachfolgend „wir / uns“ genannt

Datenkategorien

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Be- und Verarbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Für Vertragsanbahnungen und deren Umsetzung benötigen wir ggf. personenbezogene Daten von Ihnen. Diese werden zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Bestimmungen und Regelwerke, z.B. Vertrags- und Arbeitsrecht, dem Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie den internationalen Sanktionsregelungen (z.B. nach EU-Embargorichtlinie) verarbeitet.

Es handelt sich dabei um alle von Ihnen notwendigerweise anzugebenden bzw. zu übersehenden Daten (z.B. Unterlagen zur Angebotsanfrage etc.)

Dabei werden von uns wesentlich folgende Datenkategorien erfasst:

  • Sämtliche personenbezogenen Stammdaten (z.B. Name, Postadresse, Steuer- und Sozialdaten, Email, etc.)
  • Gewünschter und tatsächlicher Tätigkeitsbereich und Beschäftigungsform
  • Ausbildung, Praxiserfahrung, sonstige Kenntnisse und Qualifikationen
  • Bewerbungsunterlagen (z.B. Zeugnisse, Referenzen, Lebenslauf, Foto)
  • Objekt-/ Gewerkedaten

Es werden automatisch in sogenannten Server-Log Files auch Informationen erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese Daten sind nicht bestimmten oder bestimmbaren Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist, da auch bei Kommunikationsübertragungen im Internet (email, etc.) Sicherheitslücken entstehen können.

Die Website und sonstige Systeme sichern wir durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Daten durch unbefugt Personen. Ist Ihr Zugang nur über einen persönlichen Account möglich, müssen Sie einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort eingeben. Ihre Zugangsinformationen sollten Sie dann stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, sobald die Kommunikation mit uns beendet ist, insbesondere dann, wenn der Computer gemeinsam mit anderen - befugten wie unbefugten – Personen benutzt werden kann.

Umfang der Datenerhebung und -speicherung und Weiterleitung an Dritte

Ihre bei uns gespeicherten Daten werden weder veräußert noch anderen – nicht berechtigten Dritten – zur Verfügung gestellt. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten entsprechend der erforderlichen Prozesse nur innerhalb unseres Unternehmens und nach Rücksprache mit Ihnen ausschließlich zu Ihrem Vorteil an berechtigte Dritte weitergeleitet werden.

Zur Vertragsanbahnung und -Durchführung müssen Sie personenbezogene Daten nur dann angeben, wenn es für die Durchführung des Bewerbungs- bzw. Vertragsprozesses erforderlich ist.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und ausschließlich dann, wenn dies für die Tätigkeiten erforderlich ist, die Sie mit uns besprochen haben, bzw. dies für unsere Ausführung von Tätigkeiten in Ihrem Auftrag erforderlich ist. Die Erforderlichkeit ergibt sich bei Arbeitnehmern aus den entsprechenden Vorschriften zum Arbeits-, Steuer- und Sozialrecht bzw. für Auftraggeber aus den Vorschriften, denen bestimmte von uns auszuführende Gewerke unterworfen sind.

Ist bei Arbeitnehmern absehbar, dass Sie für – und/oder im Auftrag von – uns an Fortbildungsprojekten teilnehmen (z.B. bei akkreditierten Bildungsträgern) und/oder wir für Sie Förderprogramme (z.B. seitens der Agentur für Arbeit) nutzen können, sind wir berechtigt - soweit dies zu dem vorgesehenen Zweck erforderlich und/oder gesetzlich vorgeschrieben ist – die personenbezogenen Daten an die jeweiligen Institutionen und an akkreditierte Dritte zu übermitteln.

Die von uns beauftragten Dritten, die bestimmte Aufgaben als z.B. Auftragsverarbeiter für und nach unserer Weisung ausführen, können Zugang zu personenbezogenen Daten haben. Beispiele für beauftragte Dritte sind z.B. IT-Dienstleister, die Aufgaben in den Bereichen Hosting, Datenbank- und Webseitenmanagement, Web- und Datenanalysen sowie die Verarbeitung eingehender Anfragen für uns übernehmen.

Wir verlangen von diesen Dritten – verpflichtend bestätigt über einen Auftragsverarbeitungsvertrag – , dass dort alle erforderlichen und darüber hinaus ggf. alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen recherchiert und umgesetzt werden. Nur so können wir die Vertraulichkeit und die Sicherheit der von Ihnen anvertrauten Daten gewährleisten und verantworten.

Verwendung von Cookies; Möglichkeiten der Vermeidung

Zur Erhöhung des Komforts bei der Nutzung unserer Website verwenden wir die Open-Source-Software "Piwik" und setzen somit Cookies ein. Hiermit wollen wir Ihren Besuch der Website attraktiver gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen und sicherer machen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns gegebenenfalls verwendeten sogenannten Sitzungs-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Andere sogenannte Rechner Permanent-Cookies verbleiben auf dem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen und Ihnen dadurch weitere persönliche Inhalte vorzustellen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt wird, können Sie die Web-Site auch ohne Cookies betrachten. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte generell verhindern. Hierfür wählen Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“. Sollten Ihnen dabei Probleme entstehen, können Sie deren Behandlung der Anleitung des Browser-Anbieters entnehmen.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es für Sie bei der Deaktivierung dieser Funktion zu Einschränkungen bezüglich der Seiten- und Inhaltsdarstellung bezüglich unserer Dienstleistungsangebote kommen kann.

Insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten können Sie zudem die Erfassung durch Piwik verhindern. Klicken Sie auf den entsprechenden Link, so wird ein opt-out-Cookie gesetzt, welcher die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert. Dieser opt-out-Cookie gilt nur für den jeweiligen Browser, dies auch nur für unsere Website und wird auf Ihrem Endgerät abgelegt. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser wieder löschen wollen, müssen Sie den opt-out-Cookie neu setzen. Sie können der Datenverarbeitung durch die Software PIWIK durch das Markieren eines Häkchens wie folgt widersprechen:

Einsatz von Analysetools

Falls Sie über eine Microsoft-Bing-„Anzeige“ auf unsere Website gelangen und wird dabei von Microsoft-Bing-Ads ein Cookie auf Ihren Computer gesetzt, können wir nur erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, er darüber zur Website weitergeleitet wurde. Wir erhalten dabei nur eine Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine entsprechende Anzeige geklickt haben und dann darüber zur Zielseite weitergeleitet worden sind. Sind Sie als Nutzer für uns nicht erkennbar. Es werden keine persönlichen Informationen zu Ihrer Identität an uns mitgeteilt und somit auch keine weiterführenden Analysen erstellt.

Wenn Sie an diesem sog. Tracking nicht teilnehmen möchten, können Sie auch hier - z.B. über die Browsereinstellungen – das Setzen von Cookies vorher anzeigen lassen oder generell ablehnen.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Zweckgebundene Datenverwendung 

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern deshalb Ihre personenbezogenen Daten nur für die bereits angegebenen Zwecke.

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern – wie bereits beschrieben – zur Erbringung unserer Leistungen bzw. zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Interessenberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt lediglich im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten. Dasselbe gilt, wenn wir per gerichtlichem Beschluss hierzu verpflichtet werden sollten.

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen zur Auftragsverarbeitung, sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Auskunfts-, Widerrufs- und Widerspruchsrecht 

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können zudem – im Rahmen des geltenden Rechts – jederzeit Ihre erhobenen Daten sperren, berichtigen und natürlich auch löschen lassen. Ihre Daten werden bei uns, sofern diese nicht für Verträge und deren Durchführung genutzt werden konnten, nach sechs Monaten automatisch gelöscht. Wünschen Sie, dass Ihre Daten über diesen Zeitraum hinaus gespeichert werden sollen, teilen Sie uns dies bitte entweder über die entsprechenden Kontaktformulare oder andere sichere Medien mit.

Für Auskunftsbegehren und andere Anliegen rund um das Thema „Datenschutz“ (z.B. das Löschen Ihrer Daten vor Ablauf von 6 Monaten, Widerruf zur Verarbeitung Ihrer Daten, etc.) wenden Sie sich bitte an Herrn Walter Gerdau unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Änderungen und Schlusshinweis

Die Datenschutzbestimmungen und deren Umsetzung in der Arbeitspraxis können sich laufend ändern. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und unserer Umsetzung in der Praxis laufend zu informieren. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit den rechtlichen Erfordernissen entsprechend anzupassen. Wir bitten Sie daher, die Datenschutzerklärung möglichst bei jedem Besuch unserer Website erneut aufzurufen und nachzusehen, ob sie sich zwischenzeitlich geändert hat. Die Aktualität erkennen Sie leicht an dem Datum des Revisionsstandes.

Wir widersprechen hiermit ausdrücklich der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichen Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien.

Revisionsstand: Mai 2018